Nasser Keller! Was nun?

Wenn die Wände feucht werden und ein modriger Geruch sich ausbreitet, lässt Schimmel meist nicht lange auf sich warten. Nässe und Feuchtigkeit im Keller sind vielerorts ein großes Problem.

Ursachen für Feuchtigkeit im Keller gibt es viele. Es ist nicht immer gleich eine teure Sanierung nötig. Die Ursachen für die hohe Feuchtigkeit können auch im Hausinnern liegen, etwa in einem undichten Rohr. Hier lässt sich die Fechtigkeit häufig relativ schnell und preiswert beseitigen – zumindest dann, wenn keine Wände aufgestemmt werden müssen, um an das leckende Rohr heranzukommen.

 

 

LUB Einzug

 


 

Bei Nässe von außen steht schon mehr Arbeit an!

Wenn die Abdichtung der Außenmauern erneuert werden müssen, wird rund um das Haus bis auf die Sohle aufgegraben und neu abgedichtet. Hier müssen Terrassen, Wege und Treppen werden entfernt werden und später wieder neu gelegt werden. Dies kann die LUB GmbH mit ihren Facharbeitern für Sie diagnostizieren und auch beseitigen.

Ein feuchter Fleck im Kellerraum muss aber nicht notgedrungen gleich eine schwerwiegende Ursache haben. Es kann sichum eine verstopfte Dachrinne oder Drainage handeln, die einfach gespült werden muss. Hier sollten Sie es aber gleich gar nicht so weit kommen lassen und regelmäßig die Dachrinnen, Fallrohre und Drainagen kontrollieren.

Feuchte Stellen sollten aber, egal welche Ursache sie haben, durch den Einsatz eines Bautrockners wieder getrocknet werden, um Folgeschäden zu vermeiden.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Probleme mit Feuchtigkeit und Nässe haben.

Wir beraten Sie gerne unter 09642 7033574

 

Traumhaus

Individuelle Ursachensuche durch den Profi - mit der LUB GmbH immer in trockenen Tüchern

  • Wir besichtigen vor Ort Ihre feuchte Stelle
  • Unser Fachmann stellt die Ursache für die Feuchtigkeit fest
  • Wir unterbreiten Ihnen ein ein unverbindliches Angebot für die Trocknung Ihrer Immobilie
  • So schnell wie möglich beseitigen wir für Sie Ihren Schaden

 - also lassen Sie einen Profi an Ihre feuchten Mauern!